Jeden Tag Spaghetti

Jeden Tag Spaghetti

Autor*in:

Lucia Zamolo

 

Verlag:

BOHEM PRESS GmbH, Münster

 

Altersstufe:

ab 10 Jahren

 

Inhalt:

In „Jeden Tag Spaghetti“ erzählt die Autorin von der Frage nach ihrer Herkunft, mit der sie immer wieder konfrontiert wird und ihren Erfahrungen mit möglichen Antworten darauf.
Sie behandelt auf humorvolle Art die Gefühle, die diese und andere diskriminierende oder rassistische Fragen und Verhaltensweisen bei ihr auslösen.
Am Ende macht sie deutlich, dass Schubladendenken im Grunde etwas sinnvolles ist, es jedoch anhaltende Reflexion braucht, um anderen Menschen vorurteilsfrei begegnen zu können.

 

Besonderheiten:

Lucia Zamolo erzählt in diesem Buch ausschließlich von eigenen Erfahrungen und denen ihrer Bekannten. Mit kleinen Exkursen und Illustrationen erklärt sie komplexe gesellschaftliche Phänomene, die zu Diskriminierung und Verletzung durch diese führen. In einem Schlusswort am Ende macht sie deutlich, dass ihr Buch nur einen sehr kleinen Teil des Problems anspricht und als Anstoß zu verstehen ist, sich weiter mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Meinung

„Jeden Tag Spaghetti“ ist eine sehr humorvolle und kurzweilige Grafic Novel, die schwere Themen wie Rassismus und Diskriminierung mit einer großen Leichtigkeit behandelt. Dadurch geht der Ernst an der Sache allerdings nicht verloren, da sie sehr lebensnah berichtet und die Gefühle, die in den Situationen entstehen sehr anschaulich beschreibt. Es gelingt der Autorin sehr gut, dass sich die Lesenden automatisch in ihre Situation einfühlen und Impulse für das eigene Denken und Handeln mitnehmen.

Wir bewerten dieses Buch mit vier von fünf Regenbögen

Veröffentlicht am .
Kategorien: Teenager | Zum Selberlesen

Zurück