Veranstaltungen

Lesben und Kinderwunsch

In Kooperation mit dem Frauengesundheitszentrum (FGZ) veranstaltet das "Regenbogenfamilienzentrum" (RFZ) einen Infoabend für Lesben mit Kinderwunsch.

Neben medizinischen und rechtlichen Informationen werden wir auch psychosoziale Aspekte in den Blick nehmen.

Referent*innen: Marion Lüttig (RFZ) und Susanna Koussouris (FGZ)

Wir werden die Veranstaltung erstmalig als Online-Seminar durchführen. Daher bitten wir um eine Anmeldung vorab unter info@regenbogenfamilien-muenchen.de. Der Link zur Einwahl wird dann zeitnah verschickt.

Das Foto zeigt einen eisernen Zaun vor grünem parkähnlichem Hintergrund an dem ein Schnuller sowie ein brauner kleiner Stoffhase hängen.

CSD-München im Livestream

Das Herzstück unserer diesjährigen CSD-Feierlichkeiten, mehr als 18 Stunden sind geplant! Wir senden live aus dem lesbisch-queeren Zentrum „LeZ“ in der Müllerstraße 26, das damit seinen ersten großen Auftritt erlebt, noch vor der offiziellen Eröffnung diesen Herbst.

12:00–20:00 Uhr
Pride Magazin mit LGBTI*-Themen, Interviews, Community-Spots, Drag-Monatsschau, Künstler*innen, Live-Aktionen, Clip-Show, Gewinnspielen, Kurzfilmen und vielem mehr – präsentiert von unserem vierköpfigen Moderator*innenteam

20:00–06:30 Uhr
Pride Clubbing mit dem Künstlerkollektiv Lovers im folks! club (DJ Goddess Bashkka u.a.), NY.Club (dj aleXio), Playground (Javier Bähr) und Garry Klein im Harry Klein (Boris u.a.)

Die abgesagte PolitParade findet virtuell am selben Tag im Live-Stream statt. Wer sich dafür anmeldet, kann sich und seine Forderungen vorstellen und ein 30- bis 60-sekündiges Video hochladen, das einmal auf der CSD-Website sowie am 11. Juli während des Live-Streams gezeigt wird.

Mehr Infos - auch zu den weiteren Veranstaltungen rund um die Pride Week - findet Ihr hier:

https://www.csdmuenchen.de/

 

Motto des diesjährigen CSD. Gegen Hass. Bunt, gemeinsam, stark.