Vergangene Veranstaltungen

Filmabend "(M)OTHER"

Muttersein ist das Natürlichste auf der Welt. So scheint es. Doch die Ansprüche an Frauen* mit Kindern waren selten so überladen und widersprüchlich wie in der heutigen westlichen Welt. Auf Glücksversprechen folgen oft Benachteiligungen und Schuldgefühle. Die Mutter ist zu einem künstlich glorifizierten Ideal geworden, das dennoch oft mit der „Natur der Frau“ legitimiert wird. Dabei leben wir längst in einer Zeit, in der drei Menschen von sich behaupten könnten, die Mutter desselben Kindes zu sein: Eizellspenderinnen geben ihre Gene zur Zeugung von Kindern, Leihmütter tragen Babys aus, die sie unmittelbar nach der Geburt abgeben und auch Männer ziehen Kinder groß – ganz ohne Frau an ihrer Seite.

Der Dokumentarfilm (M)OTHER ist eine Entdeckungsreise, die u.a. eine hochaktuelle Frage aufwirft: Was macht einen Menschen überhaupt zu einer richtigen Mutter?

Das Regenbogenfamilienzentrum München und der LSVD Bayern laden ein, zu einem Filmabend mit anschließender Diskussionsrunde mit der Regisseurin des Films, #AntoniaHungerland.

Eintritt frei

 

Das Foto zeigt einen Gesichtsausschnitt einer Frau

5. Runde: Single-Treff für Mütter/kinderliebe Frauen

Auch im Februar 2020 laden wir wieder ein zum Single-Nachmittag für Mütter und kinderliebe Frauen, mit kleinem Büffet bei uns im "Regenbogenfamilienzentrum" in der Saarstr. 5.
Gerne könnt ihr Beiträge zum Buffet (süß oder salzig) mitbringen! Über
eine Anmeldung an rita.l.reimer@gmx.de freuen wir uns. Spontanbesuche
sind aber ebenso möglich, ihr seid alle willkommen!

Wir freuen uns auf euch!

Das Foto zeigt zwei Frauen am Tisch, die miteinander Kaffee trinken.

Geburts­vorbereitungs­crashkurs am 25.01. für Lesben, Bi-Frauen, Trans*-Personen und ihre Begleiter*innen

Wir freuen uns, in Kooperation mit Hebamme Franziska Gallecker einen Geburtsvorbereitungscrashkurs für schwangere Lesben, Bi-Frauen, Trans*-Personen und ihre Begleiter*innen anzubieten.

Er eignet sich für jede Phase der Schwangerschaft. Im Mittelpunkt stehen alle Themen rund um die Geburt.

Die Kosten für den gebärenden Elternteil werden von der Krankenkasse übernommen. Die/der Partner*in zahlt € 50,- .

Anmeldung erwünscht unter: franzigallecker@web.de oder info@regenbogenfamilien-muenchen.de

Das Foto zeigt eine Person, die schwanger ist.

Rainbow Cinema: Kinonachmittag für 1.-6.Klässler*innen

Wir laden herzlich alle Kinder aus Regenbogenfamilien und ihre Freundinnen und Freunde (1.-6. Klasse) zu uns ins "Regenbogenfamilienzentrum ein!

Es gibt selbstgebackene Lebkuchen, die Ihr noch verzieren könnt, Punsch, einen spannenden Film und genügend Zeit miteinander zu ratschen und neue Events zu planen.

Welchen Film wir zeigen?! Lasst Euch überraschen!

Ab 18 Uhr sind auch die Erwachsenen willkommen, um ggf. noch ein Gläschen Punsch mitzutrinken.... ;-)

 

Wir bitten um Voranmeldung unter info at regenbogenfamilien-muenchen punkt de, Stichwort "Kinonachmittag"

Dies ist eine Koop-Veranstaltung mit @lesmamas Sub e.V. - Schwul in München Trans-Inter-Beratungsstelle München und L'outer Mütter LeTRa Lesbenberatung

Das Foto zeigt mehrere Lebkuchen

l'OUT!er Mütter: Offenes Treffen

Offenes Treffen der Gruppe für lesbische Frauen / Paare mit Kindern aus heterosexuellen Beziehungen

Du bist / warst mit einem Mann liiert? Du hast ein oder mehrere Kind/er? Plötzlich begegnest du ihr und stellst fest: Alles ist anders! Keine Sorge - du bist nicht allein! Fast allen Frauen aus der Gruppe ist es so oder ähnlich ergangen! Du hast Fragen oder suchst Unterstützung? Komm vorbei, wir freuen uns auf dich! Wir tauschen uns in lockerer Runde aus über (spätes) Coming-out, das Leben als Familie, veränderte Lebenspläne, Herausforderungen des Alltags und alle Themen, die das lesbische Leben mit Kinden betreffen.

Die Gruppe findet in Kooperation mit der Lesben*-Beratungsstelle LeTRA im LeTRa-Zentrum, Angertorstraße 3, statt.

abstrakte Zeichnung von großen und kleinen Figuren in Regenbogenfarben